Lanka
cats and dogs

Streunerhilfe
Sri Lanka


Spendenkonto:
Raiffeisenbank Much
- Ruppichteroth eG
BLZ:   370 695 24
Kto.:   703 007 015
Über uns Über unsAktuelles AktuellesProjekte ProjekteSri Lanka Sri Lanka Kontakt KontaktSitemap Sitemap


  Wer wir sind

  Was wir wollen

  Was wir tun können

  Freunde und Förderer



Links
Mitbringen von Haustieren aus dem Ausland
Ausführliche Informationen zu den Bestimmungen für die Einreise mit Haustieren und die einschlägigen Zollvorschriften finden Sie auf den Internetseiten der Zollverwaltung.
lesen   
Artikel in der (Online-)Zeitung Sunday Observer
Der Sunday Observer ist eine englischsprachige Zeitung, die auf Sri Lanka erscheint. In einem Zeitungsartikel berichtet Malsiri Dias, u.a. stellvertretende Koordinatorin des Sterilisations-
programms, über Ihre Arbeit für die AWPA.
lesen   

Übersetzung des Artikels
lesen   .
Reisehinweise des Auswärtigen Amts
Mit den Reise- und Sicherheitshinweisen möchte Ihnen das Auswärtige Amt bei Ihrer Entscheidung helfen, ob und wohin Sie in das Ausland reisen.
Länder- und Reise-
informationen Sri Lanka
lesen   
Sicherheitshinweis
Sri Lanka
Download als PDF   
Wikipedia
Ausführliche Informationen zum Thema Tollwut finden Sie auf den Seiten der freien Online-Enzyklopädie Wikipedia.
lesen   


Wie können wir helfen?

Kastrationen und Impfungen sind in erster Linie das, was geschehen muss, um den Menschen auf Sri Lanka die Angst vor den Streunern zu nehmen und deren Anzahl auf humane Art zu reduzieren.

Dies ist aber nicht ausreichend. Oft gebietet es der miserable Zustand der herumstreunenden Tiere, sie erst einmal in einem Tierheim aufzunehmen, sie zu ernähren und erst danach sie zu impfen und zu kastrieren, in der Hoffnung, diese Tiere anschließend leichter in menschliche Obhut geben zu können.

Deshalb unterstützt Lanca cats and dogs gezielt die AWPA, zu der wir über Malsiri Dias, die Schatzmeisterin der AWPA, einen intensiven E-Mail Kontakt aufgebaut haben.

Wir wollen der AWPA dabei helfen:

  • die Tiere in den beiden von der AWPA unterhaltenen Tierheimen zu ernähren
  • die Kastrationsprogramme auszuweiten
  • den Tieren medizinische Hilfe zu gewähren
  • Impfprogramme durchzuführen
  • Futterstellen außerhalb der Tierheime einzurichten
  • Vertrauenswürdigen einheimischen Familien bei der Versorgung ihrer Tiere zu helfen und ihnen beispielsweise die Kastration ihres Haustieres zu finanzieren
  • das vorhandene Katzengehege im Tierheim in Colombo weiter auszubauen.

Sterilisationsprogramm der AWPA, hier vor Ort in einer Dorfschule
Sterilisationsprogramm der AWPA, hier vor Ort in einer Dorfschule
Dieses Streunerkätzchen fand in Österreich ein schönes neues Zuhause
Dieses Streunerkätzchen hatte Glück, fand es doch bei einem unserer Mitglieder in Österreich ein schönes neues Zuhause.

Um unsere Vorhaben in die Realität umsetzen zu können, sind wir dankbar für jede Unterstützung. Die Kastration einer Katze beispielsweise kostet umgerechnet 9 €, für ungefähr 220 € können alle 140 Tiere im Tierheim von Colombo einen Monat lang ernährt werden. Mit wirklich jedem Euro, kann wirksame Hilfe geleistet werden.

Wie erreichen wir unsere Ziele?

In erster Linie durch Öffentlichkeitsarbeit. Wir müssen unser Vorhaben publik machen, damit sich noch mehr Menschen für unsere Arbeit begeistern können. Dazu dient unsere Site.

Mit ihr wollen wir Menschen ansprechen, die das Land und seine Bevölkerung lieben und Sie auf das Schicksal der Streuner aufmerksam machen.

Wir wollen Flohmärkte und Internet-Auktionen nutzen unsere Keller und Speicher leeren, um die Erlöse der AWPA zu spenden.

Wir wollen Info-Stände betreiben und uns an Straßenfesten beteiligen.

Wir wollen uns in anderen relevanten Internet-Foren bekannt machen, um die Aufmerksamkeit für unser Anliegen zu wecken.

Wir wollen an unserem Arbeitsplatz und bei Freunden für uns werben.

Wir freuen uns über jede Unterstützung! Jeder kann sich beteiligen und wird freundlich und offen aufgenommen. Jede Hand und jeder Kopf mehr hilft uns, und vor allem den Tieren in Sri Lanka.

Jede Spende, und sei sie noch so klein, ist uns willkommen und kommt ungeschmälert durch einen großen Verwaltungsaufwand der AWPA zugute, die uns regelmäßig darüber unterrichtet, wie das Geld eingesetzt wurde:

Die AWPA in Colombo.

   
Nach oben
 
 


Ich möchte helfen!
(c)2006 Lanka cats and dogs - Streunerhilfe Sri Lanka    Impressum